Relais

GBR 12 – Neutrale elektromagnetische DDR Relais

GBR 12 - neutrale elektromagnetische DDR RelaisGBR 12 Relais sind neutrale elektromagnetische DDR Relais der Elektrotechnik. Die Grundausführung der Relais, was die Typen GBR 12.1 und GBR 12.2 umfasst, sind in der TGL 42737 beschrieben. Über den hier dargestellten Typ GBR 12.3 habe ich leider keine Dokumentation gefunden. Daher beschränkt sich dieser Artikel auf die beiden ersteren Ausführungen und die Funktionsweise bzw. Kennzahlen dieser Relais.

Anzeige

Bezeichnung von GBR 12 Relais

Die Bezeichnung der GBR 12 Relais ähnelt sich mit der Bezeichnung von DDR GBR 10 Relais sowie DDR GBR 20 Relais. Sie umfasst die Kennzahl des Typen sowie die Kennzahl der Kontaktausführung, die Kennzahl des Schaltstückwerkstoffes und abschließend die Kennzahl der Wicklung der Relais. Um abschließend die Bezeichnung mit Beispielen zu hinterlegen sollen die verschiedenen Möglichkeiten der Kennzahlen zuerst in einer Tabelle dargestellt werden. Die Darstellung der wichtigen Kennzahlen erfolgt dabei in Fettschrift.

Kennzahl der Kontaktausführung von GBR 12 Relais

Benennung Relais GBR 12.1 Relais GBR 12.2
Anschlussart Lötanschluss für Leiterplatte
Gehäuse Isolierstoff
Schaltzeichen der Relais (Quelle: TGL 42737) Schaltzeichen GBR 12
Relaisausführung liegend stehend
Kennzahl des Typs 1 2
Kontaktsystemausführung
Kennzahl der Kontaktsystemausführung
Anschlussbelegung
1 Umschalter 1 Schließer 1 Öffner
1 3 5
3-4-5 4-5 3-4

Kennzahl des Schaltstückwerkstoffs

Bei diesen GBR Relais gibt es zwei verschiedene Schaltstückwerkstoffe. Die Eigenschaften sind nachfolgend tabellarisch dargestellt.

Kenngröße Kennwert
Schaltstückwerkstoff AgCdO AgNi
Kennzahl des Schaltstückwerkstoffes 1 2
Kontaktart Einfachkontakt
Kontaktklasse II und III
Kontaktdurchgangswiderstand RK
bei UMess=24V Wechselspannung und IMess = 0,1A im Auslieferzustand
max 0,1 Ohm
unter Einsatzbedingungen max 10 Ohm
Dauerstrom max 10A

Kennzahl der Wicklung der neutralen elektromagnetischen Relais

Abschließend noch die Darstellung verschiedener Kennzahlen der Wicklung sowie derer elektrischer Eigenschaften.

Kennzahl der Wicklung Nennspannung Betriebsspannungs-bereich bei 70°C [V] Ansprechspannung bei 20°C [V] Wicklungswiderstand bei 20°C RW [Ohm]
Un [V] Ub min Ub max Uan Nennwert zul. Abweichung ±
002 2 1,5 2,2 1,1 6,4 0,6
003 3 2,1 3,3 1,5 14,0 1,4
004 4 2,6 4,4 1,9 25,0 2,5
005 5 3,4 5,5 2,5 39,0 4,0
006 6 4,2 6,7 3,1 59,0 6,0
009 9 6,2 9,9 4,5 125,0 13,0
012 12 8,1 13,5 6,0 235,0 24,0
015 15 10,1 16,9 7,5 370,0 37,0
018 18 14, 21,3 10,6 625,0 94,0
024 24 17,8 26,6 12,7 970,0 145,0
036 36 26,2 40,6 19,5 2260,0 340,0
048 48 33,7 52,8 25,0 3830,0 575,0
060 60 48,2 67,5 36,0 6260,0 940,0
102 2 1,6 2,8 1,2 10,0 1,0
104 4 2,7 4,5 2,1 27,0 2,7
105 5 3,8 6,1 2,9 48,0 4,8
106 6 4,7 7,7 3,6 78,0 7,8
109 9 7,2 12,1 5,6 190,0 19,0
112 12 9,2 15,2 7,1 300,0 30,0
116 16 12,3 18,7 9,4 480,0 72,0
118 18 13,7 20,5 10,4 580,0 87,0
121 21 15,6 23,4 11,9 750,0 112,0
124 24 19,9 29,6 15,1 1200,0 180,0
136 36 24,3 36,2 18,5 1800,0 270,0
140 40 30,9 46,0 23,5 2900,0 435,0
148 48 38,4 57,3 29,2 4500,0 675,0
160 60 48,8 72,5 37,1 7200,0 1080,0

Beispiele für Bezeichnungen von GBR 12 Relais

Aus den vorab dargestellten Kennzahlen kann die Bezeichnung eines DDR Relais des Typs GBR 12 vollständig beschrieben werden:

  • Bezeichnung eines neutralen elektromagnetischen DDR Relais der Elektrotechnik für liegende Montage (Kennzahl 1), Kontaktsystemausführung 1 Umschalter (Kennzahl 1), Schaltstückwerkstoff AgCd0 (Kennzahl 1) und einer Nennspannung von 24V:
    GBR 12.1 – 11.024 nach TGL 42737
  • Bezeichnung eines neutralen elektromagnetischen DDR Relais der Elektrotechnik für stehende Montage (Kennzahl 2), Kontaktsystemausführung 1 Schließer (Kennzahl 3), Schaltstückwerkstoff AgNi (Kennzahl 2) und einer Nennspannung von 12V:
    GBR 12.2 – 32.012 nach TGL 42737
  • Bezeichnung eines neutralen elektromagnetischen DDR Relais der Elektrotechnik für liegende Montage (Kennzahl 1), Kontaktsystemausführung 1 Öffner (Kennzahl 5), Schaltstückwerkstoff AgCd0 (Kennzahl 1) und einer Nennspannung von 60V:
    GBR 12.1 – 51.060 nach TGL 42737

Bilder eines GBR 12.3 – 33.024 Relais nach TGL 42737

Wie am Anfang des Artikels erwähnt, habe ich leider keine Dokumentation zu der Ausführung 12.3. Folgende Fotos zeigen diesen Typ des DDR Relais der Elektrotechnik.

Anzeige