Relais

GBR 20.1 – Elektromagnetische DDR Relais TGL 36076

GBR 20.1 DDR RelaisDie DDR GBR 20.1 Relais sind neutrale elektromagnetische Relais der Informationstechnik. Die GBR Relais sind maschinen- und handlötbar auf nicht durchkontaktierten, durchkontaktierten und Mehrlagenleiterplatten. Die Relais gibt es nur in der liegenden Grundausführung, was der Kennzahl 1 der Relaisausführung entspricht. Daher auch die Bezeichnung GBR 20.1. Die Kontaktsystemausführung beinhaltet zwei Umschalter im Relais.

Anzeige

Bezeichnung der GBR 20.1 Relais

Im Gegensatz zu den DDR GBR 10 Relais gibt es die Variante nach TGL 36076 nur in der Grundausführung. Daher ist der Anfang der Bezeichnung für alle GBR 20 Relais GBR 20.1. Danach folgen noch die Kennzahl des Schaltstückwerkstoffes sowie die Kennzahl der Wicklung. Die verschiedenen Varianten werden aus den nachfolgenden Tabellen ersichtlich.

Kennzahl des Schaltstückwerkstoffes GBR 20.1 Relais

Kenngröße Einheit Kennwert
Schaltstückwerkstoff AgCd0 AgCu gal Au 10
Kennzahl des Schaltstückwerkstoffs 1 3
Kontaktart Einfachkontakt
Kontaktdurchgangswiderstand RK nach TGL 24961/02
im Auslieferzustand max.
Ω 0,1 0,05
unter Bedingungen der Einsatzklasse max. 10 5
Schaltleistung PSCH
bei Gleichspannung r = 0ms max
W  240 3
bei Wechselspannung cos φ = 0 max. VA 2000 3
Schaltspannung USCH bei Gleichspannung min V 12 0,01
Schaltspannung USCH bei Wechselspannung eff. max 250 24
Schaltstrom ISCH min A 0,1 0,01
Schaltstrom ISCH max 10 0,1
Dauerstrom Id 8 0,1
Schalthäufigkeit S bei max. PSCH max s-1 1 10
Schalthäufigkeit S bei minimalen Lastbedingungen max 10 10

Kennzahl der Wicklung

Kennzahl der Wicklung Nenngleich-spannung Un [V] min. Betriebs-spannung Ub min [V] max. Betriebs-spannung Ub max [V] max. zulässige Betriebs-spannung Ub max zul [V] Wicklungs-widerstand [Ω] Windungs-zahl n Ansprech-spannung  Uan max [V] Rückgangs-spannung Ur min [V]
05 5 3,75 5,5 8,3 28±2,8 1400 3,3 0,27
09 9 7,2 9,9 16,3 106±10,6 2650 6,3 0,52
12 12 9,05 13,2 20,3 160±16 3300 8,0 0,65
18 18 13,5 19,8 27,8 305±30,5 4400 11,7 0,96
24 24 17,5 26,4 34,7 475±47,5 5700 13,7 1,13
36 36 28,0 39,6 54,5 1250±188 8800 24,5 1,81
40 40 31,5 44,0 61,0 1550±233 9800 27,3 2,02
48 48 36,0 52,8 68,0 1950±293 11000 30,5 2,26
60 60 46,0 66,0 85,0 3058±458 13500 38,9 2,88

Bezeichnungsbeispiele für DDR GBR 20.1 Relais

Mit den dargestellten Daten kann ein solches DDR Relais jetzt ganz genau bezeichnet werden. Die Bezeichnung beinhaltet folgende Bestandteile:

  1. die Baureihe – in diesem Fall GBR 20
  2. die Kennzahl der Relaisausführung – hier nur 1 möglich
  3. Kennzahl des Schaltstückwerkstoffes – siehe Tabelle oben: 1 oder 3 ist möglich
  4. Kennzahl der Wicklung, also die eingesetzte Spannung: siehe zweite Tabelle

Somit können z.B. folgende Bezeichnungen entstehen:

  • GBR 20.1 1.09: Kontaktstückwerkstoff AgCd0 für eine Spannung von 9V
  • GBR 20.1 1.24: Kontaktstückwerkstoff AgCd0 für eine Spannung von 24V
  • GBR 20.1 3.60: Kontaktstückwerkstoff AgCu gal Au 10 für eine Spannung von 60V

Maße des GBR 20.1 Relais

Alle Ausführungen des DDR Relais haben identische Maße. Diese sind in der folgenden Abbildung dargestellt. (Quelle TGL 36076)

Maße GBR 20.1 Relais

 

Freunden sagen: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Anzeige

Leave a Comment

*