TGL 26048 – Steckfassungen für RELOG Relais im hilfreichen Überblick

Die Steckfassungen für RELOG Relais nach TGL 26048 dienen dazu, Relaiskomponenten des RELOG Baukastens nach TGL 26047 einfach und sicher zu montieren sowie bei Bedarf auszutauschen.

Ein Relais ist ein elektromechanisches Schaltelement, das in der Lage ist, elektrische Kontakte zu öffnen oder zu schließen, wenn ein Steuersignal angelegt wird. Die Steckfassungen ermöglichen es, Relais auf einer Platine oder in einem Schaltschrank zu befestigen, ohne dass Lötarbeiten erforderlich sind.

Natürlich können solche Lötarbeiten vorab erforderlich sein, um die Steckfassungen auf dieser Platine oder im Steuerschrank anzuschließen.

Der Vorteil der TGL 26048 Steckfassungen liegt darin, dass sie bis heute eine effiziente Wartung und den Austausch von RELOG Relais ermöglichen, ohne dass die Verdrahtung verändert werden muss.

Dies ist besonders nützlich in Situationen, in denen Relais regelmäßig überprüft, gewartet oder ausgetauscht werden müssen. Steckfassungen erleichtern die Handhabung und reduzieren die Stillstandszeiten bei Reparaturen oder Wartungsarbeiten.

Für die TGL 26048 war das Kombinat VEB Elektro-Apparate-Werke Berlin-Treptow “Friedrich Ebert” verantwortlich.

TGL 26048 – Steckfassungen mit Lötverbindung oder Wickelverbindung

Die RELOG Steckfassungen gab / gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen. Zum einen ist die – auch im Titelbild ersichtliche – Ausführung für eine Lötverbindung in der DDR hergestellt worden. Andererseits gibt es auch die Wickelverbindung, von der mir aber leider nur das folgende Schemabild aus dem TGL Blatt vorliegt.

Die Angabe der Maße erfolgt in der TGL in Millimetern (mm).

Bemaßung von Relais Steckfassungen für Lötverbindung oder Wickelverbindung

TGL 26048 – zweifache oder vierfache Steckfassungen für RELOG Relais

Da es verschiedene Blöcke bzw. Größen von RELOG Relais gibt, sind auch die Steckfassungen dieser Relais angepasst worden. So passen die 2-fach-Steckfassungen zum Beispiel für Relais 2RU01, 2RH01, 2RH30 oder 2RG01 – die 4-fach-Steckfassungen sind für zum Beispiel 4RH10 oder 4RH40 Relais vorgesehen gewesen

2fach oder 4fach Relais Steckfassungen

TGL 26048 – die korrekte Bezeichnung von Steckfassungen

Nach der Norm gibt es eine eindeutige Bezeichnung der Steckfassung. Diese enthält die Größe, die Ausführung der Anzahl der Kontakte sowie die Art der Verbindung. im TGL Blatt aus dem Februar 1982 sind zwei Beispiele aufgeführt.

Nämlich ist die korrekte Bezeichnung einer 2-fach-Steckfassung, die 14polig (14) ausgeführt ist und für eine Lötverbindung (L) vorgesehen ist:

Steckfassung 2-14 L – TGL 26048

Und die exakte Bezeichnung einer 2-fach Steckfassung, welche 22-polig (22) ausgeführt ist und für eine Wickelverbindung (W) gedacht ist:

Steckfassung 2-22 W – TGL 26048

TGL 26048 – die wichtigsten Eigenschaften im Überblick

  • Nennspannung: 220V Gleich- oder Wechselspannung
  • Nennstrom: 5A
  • Ausführung der Anschlüsse: Lötverbindung (L) oder Wickelverbindung (W)
  • Anzahl der Anschlüsse bei 2-fach Steckfassungen: 14-polig oder 22-polig
  • Anzahl der Anschlüsse bei 4-fach Steckfassungen: 28-polig
  • Querschnitt für Anschlussleiter: bis 0,75mm²
  • Schutzgrad: IP00 nach TGL RGW 778
  • Werkstoff des Isolierteils: Formstoff nach TGL 28870/01
  • Werkstoff der Anschlüsse: CuNiZn-Legierung nach TGL 35704/01
  • Ausführung des Isolierteils: pressblank
  • Ausführung der Anschlüsse bei (L): Lötbarkeit nach TGL 200-0053/02 (später ersetzt durch TGL 39906)
  • Ausführung der Anschlüsse bei (W): Wickelverbindung nach TGL 28566/01

TGL 26048 – das passende Lötkolbenset, für optimale Ergebnisse

Du benötigst noch ein Lötkolbenset, um die Steckfassungen anzuschließen? Dann zeige ich Dir ein paar Bestseller von Amazon.

Letzte Aktualisierung am 10.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Ich bin Teilnehmer beim Amazon Affiliateprogramm. Wenn Du ´nach einem Klick auf einen Link mit (*) Kennzeichnung etwas kaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis für Dich ändert sich dadurch aber nicht.