Schalter

ursamat – DDR Ursaflop Initiatoren TGL 36397

ursamat DDR Ursaflop Initiator

Indutive Initiatoren des DDR ursamat Systems oder auch bekannt als Ursaflop Initiatoren und Schaltverstärker sind nach TGL 36398 Initiatoren, bei denen die Änderungen der Spulengüte durch Annäheren oder Entfernen eines Betätigungsgegenstandes an das Betätigungszentrum erfolgt und zum Umschalten des Ausgangssignales führt. Das Betätigungszentrum ist bei den ursamat DDR Initiatoren auch in Schlitzen oder Bohrungen (siehe Abbildung) möglich.

Anzeige

Formen von induktiven ursamat DDR Initiatoren

Das Ursaflop System der DDR besteht aus induktiven Initiatoren verschiedener Größen und Bauformen. Diese sind für verschiedene Einsatzzwecke in DDR Automatisierungsmaschinen hergestellt worden. Nachfolgend werden die verschiedenen Typen mit deren Hauptmaßen zur Montage und Funktion gezeigt (Quelle ist jeweils die TGL 36397/01 vom Juni 1985). Die zuletzt gängige Bezeichnung bei ursamat DDR Initiatoren war eine 2.37 für die Baureihe. Diese sind nach meinen Informationen identisch zu der ebenfalls noch vorhandenen Bezeichnung der Baureihe 2.27. Zum Beispiel ist danach der Initiator 2.3700 identisch mit dem Initiator 2.2700.

Blockförmige DDR ursamat Initiatoren des Ursaflop Systems

Ursaflop Initiatortyp Hauptmaße Bemerkung
Ursaflop Schlitzinitiatoren
Typ 2.3700 / 2.2700
Maße ursamat DDR Initiator 2.3700 2.2700 Der ursamat Initiator des Typs 2.3700 bzw. 2.2700 ist ein induktiver DDR Initiator, dessen Betätigungszentrum innerhalb eines Schlitzes liegt.  In einem anderen Beitrag finden Sie Bilder zu diesem Ursaflop Initiator 2.2700 bzw. 2.3700. Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Darstellung zu erhalten.
Ursaflop Schlitzinitiatoren Typ 2.3701 / 2.2701  Maße ursamat DDR Initiator 2.3701 2.2701  Der Initiator ist ebenso ein Schlitzinitiator, unterscheidet sich zum ersten Initiator jedoch darin, dass der Schlitz und das Betätigungszentrum außermittig zu finden ist.
Ursaflop Schlitzinitiatoren Typ 2.3702 / 2.2702  Maße ursamat DDR Initiator 2.3702 2.2702  Dieser Initiator hat sein Betätigungszentrum ebenfalls in einem Schlitz untergebracht. Der Initiator ist aber deutlich größer als die beiden eingangs dargestellten ursamat Inis.
Ursaflop Näherungsinitiatoren
Typ 2.3704 / 2.2704
 Maße ursamat DDR Initiator 2.3704 2.2704  Von der Größe identisch zum 2.3702, jedoch ist dieser Initiator kein Schlitzinitiator mehr. Sein Betätigungszentrum ist auf dem Bild dargestellt. Klicken Sie dieses an, um eine größere Darstellung zu erhalten.

Zylindrische  DDR ursamat Initiatoren des Ursaflop Systems

Ursaflop Initiatortyp Hauptmaße Bemerkung
ursamat Ursaflop Initiator Typ 2.3705 / 2.2705 Maße ursamat DDR Initiator 2.3705 2.2705 Die zylindrischen induktiven Initiatoren sind in verschiedenen Größen erhältlich. Beim Typ 2.3705 bzw. 2.2705 gibt der Durchmesser d1 dabei an, um welche Größe es sich handelt. Zusätzlich ist die Angabe notwendig, ob die Ausführung einen Kabelanschluss oder einen Lötanschluss besitzen soll.
ursamat Ursaflop Initiator Typ 2.3707 / 2.2707 Maße ursamat DDR Initiator 2.3707 2.2707 Das Betätigungszentrum dieses Ursaflop ursamat DDR Initiators liegt, wie bereits beim ersten dargestellten Typ In der Mitte des vorderen Abschlusses des Zylinders.
ursamat Ursaflop Initiator Typ 2.3710 / 2.2710 Maße ursamat DDR Initiator 2.3710 2.2710

Maße der zylindrischen Näherungsinitiatoren des DDR ursamat Systems

Die eben dargestellten Bilder der Maße der Initiatoren beinhalten einige variablen Maße. Diese sind für die verschiedenen Größen in der folgenden Tabelle dargestellt.

Typ d1 d2 l1 l2 l3 l4 Schlüssel-weite SW
2.3705/.. bzw. 2.2705/.. 14
PG11 24
22
PG21 36
34
PG29 46
2.3707/.. bzw. 2.2707/..   6,5 61,0
63,0
M8x1 41 61,0 12
3,5 45 64,5
M12x1 41 63,0 81 17
3,5 45 66,5 84
M18x1 51 81,0 99 24
7,0 58 87,5 105
M30x1,5 51 79,0 97 36
10,0 61 89,0 106
M48x1,5 51 75,0 93 55
18,0 69 93,0 110
2.3710/.. bzw. 2.2710/.. PG11 17
PG16 22

Somit kann beispielsweise ein ursamat Initiator des Typs 2.3705 bzw. 2.2705 mit dem Durchmesser d1 von 14mm „Induktiver Näherungsinitiator 2.3705/14 mit Kabelanschluss“ bzw. „Induktiver Näherungsinitiator 2.2705/14 mit Lötanschluss“ auf der Anfrageseite für DDR Ersatzteile aus der Elektrotechnik angefragt werden. Die Ausführung ist dabei diejenige, welche als d2 PG11 und die Schlüsselweite 24 besitzt.

Betriebsbedingungen für ursamat initiatoren

Kenngröße Bemerkung Kennwert
Betriebsspannung (Gleichspannung) [V] Kleinswert ohne Verpolschutz 4,75
Kleinswert mit Verpolschutz 10
Größtwert 30
Ausgangsspannung [V] Kleinstwert 0
Größtwert 30
Laststrom [mA] Größtwert 70
Störfeldeinfluss nach TGL 22500/02 [A/m] 40
Einsatzklasse nach TGL 9200/03 Schlitzinitiatoren -25/+70/+30/95//2212
Näherungsinitiatoren mit Lötanschluss
Näherungsinitiatoren mit Klemmanschluss
Näherungsinitiatoren für Kabelanschluss -25/+70/+30/95//4212

Schutzgrade der Ursaflop Initiatoren

  • Typ 2.3700 bzw 2.2700: IP50
  • Typ 2.3701 bzw 2.2701: IP68
  • Typ 2.3702 bzw 2.2702: IP65
  • Typ 2.3704 bzw 2.2704: IP65
  • Typ 2.3705 bzw 2.2705: IP65
  • Typ 2.3710 bzw 2.2710: IP65
  • Typ 2.3707 bzw 2.2707: IP67
  • Typ 2.3709 bzw 2.2709: IP67
  • elektrische Anschlüsse: IP00

Anschlussbelegung und Einsatzbedingungen des ursamat DDR initiator-Baukastens

ursamat DDR Initiator AnschlussbelegungDie Anschlussbelegung der Initiatoren kann der nebenstehenden Abbildung entnommen werden. Diese ist bei allen Initiatoren gekennzeichnet. Die Einsatzbedingungen, wie Schaltabstand, Schaltdifferenz, Leerlaufströme etc. finden Sie bald auf den Detailseiten der Initiatorentypen.

Vorab ist es natürlich möglich, diese anzufragen.

Anzeige